2015-12-16 Herbergsuche

Die diesjährige Herbergsuche gestaltete der Seniorenclub-Bludenz der aktuellen Lage entsprechend etwas anders als üblich, indem er Flüchtlinge aus dem Caritasheim-Brunnenfeld einlud. So kamen trotz Regens über 20 Flüchtlinge aus Syrien u. dem Irak zum Treffpunkt-östliche Friedhofmauer. Nach dem Empfang der brennenden Laternen wanderten wir gemeinsam durch den Wald zum sog. Langwieshügel hoch, wo alle Teilnehmer in einem Kreis Aufstellung nahmen. V.-Mitglied Fr. Edith W. trug eine kurze Adventsgeschichte vor, bevor wir gemeinsam noch zwei Adventslieder sangen. Nun wanderten wir weiter durch den Wald zur Kirche St. Peter hinunter, wo wir mit den Schwestern eine kurze Adventsvesper feierten. Anschließend trafen wir uns im Kloster-Refektorium wo wir bei heißem Tee uns erwärmen und Köstlichkeiten laben konnten. Es war eine herzliche gegenseitige Begegnung, die allen 40 Teilnehmern, trotz den Sprachschwierigkeiten, Freude machte. Der Obmann dankte den Spendern für die mitgebrachten Birnenzelten u. Weihnachtsstollen als auch den Schwestern für die gastfreundliche Aufnahme und natürlich den Gästen für ihr Mitmachen. Einen herzlichen Dank gilt Paul Tschann für den Laternenservice. Trotz dem Regen, war diese Herbergssuche wiederum ein vorweihnachtliches Erlebnis.
Jo-Ga

  • 1-Herbergsuchekl
  • 10kl
  • 12kl
  • 2kl
  • 3kl
  • 4kl
  • 5kl

Fotos: Josef Gantner

logo seniorenclub

Kalender

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Dabei gsi - Berichte suchen ...